14. Frühjahrspokal

Samstag,
14.04.2018
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
, Schießplatz Lichtenhagen

lädt ein zum Pokalschießen um den

14. Frühjahrspokal 2018

ausgerichtet von der

 

Privilegierten Nordischen Schützengesellschaft zu Rostock

 

Datum                          Sonnabend, den 14.April 2018

Ort                                Schießplatz Lichtenhagen/Dorf

Beginn                          9.00 Uhr, Ende 16.00 Uhr
Meldeschluß              12.00 Uhr
Siegerehrung             allerspätestens 15.30 Uhr

Startgebühr                10€  inkl. Startgeschenk

Protestgebühr           25€

Pokale                         1.-3. Platz

Preise                          1. – 10.      Platz Sachpreise

 

Zugelassen sind alle Ordonnanzgewehre (auch halbautomatische Gewehre) mit offener Visierung (auch Feinvisier), die spätestens bis zum 31.12.1960 bei einer Armee als Ordonnanzwaffe eingeführt wurden.

 

Für das Pokalschießen ist folgender Ablauf vorgeschrieben:

 

·      Durchlauf 1: In 6 Minuten 13 Schuß liegend aufgelegt auf eine Entfernung von 100 m, gewertet werden nur die 10 besten Schüsse.

·      Durchlauf 2: In 6 Minuten 10 Schuß stehend freihändig auf eine Entfernung von 50 m

 

Die Waffe darf beim Stehend-Schießen nicht mit dem Trageriemen fixiert werden. Als Scheibe wird die UIT-Scheibe verwendet. Über die Plazierung entscheidet die Gesamtringzahl aus beiden Durchläufen, bei gleicher Ringzahl die Anzahl der Zehnen, bei gleicher Anzahl Zehnen die Zahl der Innen-Zehnen. Bei gleich­er Plazierung auf den ersten 3 Plätzen wird ein Ste­chen (5 Schuß stehend freihändig in 3 Minu­ten) durchgeführt. 

Proteste sind nur bis maximal 15 Minuten nach Aushang des Einzelergebnisses möglich. Bei unbegründeten Protesten verfällt die Protestgebühr.

Die Waffen müssen sich im Originalzustand befinden (außer Umbau auf einschüssig (alte gelbe WBK), wenn sie (bis auf den Umbau) im Originalzustand sind). Schießbrillen aller Art sind zugelassen.

Nicht zugelassen sind Militär­sport­gewehre  wie M63 und M80, Schießriemen, Flimmerbänder, Zielfernrohre und nicht original zur Waffe gehörende Visierungen, Schäftungen, Abzüge oder ähnliches. Der Nachweis der Originalität liegt beim Starter. In Streitfällen entscheidet das Wettkampfgericht.

 

Da es eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt, bitten wir um Anmeldung über Frankonia

Sanitz, per Tel., Fax oder E- Mail, Anmeldeschluß 10.04.2018.

 

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

 

Auf Ihr kommen freut sich                    Tel:      03 82 09 / 4 90 49-0

Ihr Team von Frankonia Sanitz             Fax:     03 82 09 / 4 90 49-20

www.frankonia.de                                 Email: rostock@frankonia.de

Info: http://www.frankonia.de/service/filialen/rostock.html

Mail: rostock@frankonia.de

Quelle/Copyright: termine.frankonia.de