Waffen-Sachkunde-Lehrgang

14.04.2018
bis 15.04.2018
64283 Darmstadt,
Adelungstraße 23

Staatlich anerkannte Waffensachkunde gem. § 7 Waffengesetz für Sportschützen

 

Lehrgangsinhalt:

Der Lehrgang dient der Vermittlung der Sachkunde im Umgang mit Waffen und Munition gem. §3 Abs. 2 der Allgemeinen Waffengesetzverordnung ( WaffV vom 27.10.2003 ) für Sportschützen. Der Lehrgang besteht aus einem theoretischen Teil und aus einem praktischen Teil und endet mit einer Prüfung. Nach bestandener Prüfung können die Teilnehmer Ihre Sachkunde als Sportschütze gem. § 7 des Waffengesetzes nachweisen.

Art und Umfang der Ausbildung:

1.       Die beim Umgang mit Waffe und Munition zu beachtenden Rechtsvorschriften des Waffenrechts, des Beschussrechts sowie der Notwehr und des Notstands.

2.       Waffentechnische Kenntnisse über Schusswaffen ( Langwaffen, Kurzwaffen und Munition ) hinsichtlich deren Funktionsweise sowie Innen- und Außenballistik, Reichweite und Wirkungsweise des Geschosses, bei verbotenen Gegenständen, die keine Schusswaffen sind, Funktions- und Wirkungsweise sowie deren Reichweite.

3.       Handhabung von Waffen und Munition einschließlich ausreichender Fertigkeiten im Schießen mit Schusswaffen.

Ziel:

Nachweis der Sachkunde nach § 7 Waffengesetz im Umgang mit Waffen und Munition für:

·         Halbautomatische Kurzwaffen ( Pistole ) und Revolver.

·         Waffen und Munition gem. § 14 Abs. 4 WaffG für Langwaffen.

Lehrgangstermine:

14.04.2018 Theorie von 09:00 Uhr – 17:00 Uhr – Erzhausen

15.04.2018 Praxis von 09:00 Uhr – 17:00 Uhr - Erzhausen

Lehrgangsort:

Schützenverein Erzhausen

Prüfungstermin:

22.04.2017 von 09:00 Uhr – 17:00 Uhr - Erzhausen

Lehrgangskosten:

199 € inkl. Bereitstellung von Waffen und Munition, Lehrgangsunterlagen und Prüfung sowie Zertifikat.

Anmeldung unter:

Telefon: 06151-1752-0, E-Mail: darmstadt@frankonia.de, oder in der Filiale Darmstadt

Quelle/Copyright: termine.frankonia.de